Übersicht
Quelle: Gumbinnen von Dr. Grenz

Fuchstal (Abschermeningken): Kirchspiel und Standesamtsbezirk Nemmersdorf. Amtsbezirk Kieselkeim (Kieselkehmen) (Ortsteil von Lorenzfelde [Datzkehmen]). E.: 63. GH.: 760,— RM. G.: 171 ha. —
 
Eingeschult nach Krauleidszen.
 
1937: Bürgermeister Bauer Otto Drewke. —
 
Post: Spirokeln, Kr. Gumbinnen (19 km). —
 
Landwirte: Otto Drewke, Landwirtswitwe Berta Möwius, Fritz Schinz, Gustav Schlekies, Otto Schlekies, Franz Schlösser. —
 
Besitzer: Franz Gratias, Otto Hofer, Franz Krebs, Emil Schlekies. —
 
Bauern: Otto Förmer, Emil Holstein. —
 
Handwerker: Maurer August Skroblin. 1925 wird ein Schneider Franz Gratias erwähnt. —
 
Weitere Berufe: Arbeiter Gustav Neßlinger, Deputant Fritz Szigat, Arbeiter Erich Wenghöfer. —
 
Sozialstatus: 1 Rentenempfänger, 1 Rentenempfängerin, 1 Frau ohne Beruf, 1 Witwe. —
 
1925 noch 1 Postschaffner Eduard Borrmann, 1 Bahnwärter a. D. Ferdinand Noreiks,   8 Besitzer, 3 Altsitzer, 1 Rentenempfänger, 1 Schneider.

 


Diese Website verwendet durch den Provider Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung von www.kreis-gumbinnen.de stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Website zu.
Weitere Informationen Ok